Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

International Association for
Anthroposophic Body Therapies

Individualanerkennung Anthroposophischer Körpertherapeut/Anthroposophic Body Therapist (ABT)
Stand: Oktober 2020

  1. Voraussetzungen für die Zertifizierung als Anthroposophischer Körpertherapeut (ABT) sind
    • eine im Land der eigenen Niederlassung anerkannte abgeschlossene, medizinische und/oder medizinisch-körpertherapeutische Berufsausbildung, wie zum Beispiel Physio- oder Ergotherapeut, Heilpraktiker, Krankenpfleger, medizinischer Bademeister/Masseur, Arzt…., die Kraft ihrer Lizenz die Berechtigung haben, unbekleideite Personen zu behandeln.
    • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im entsprechenden Grundberuf
  2. Abschluss einer von der Medizinischen Sektion anerkannten anthroposophisch-medizinischen Weiterbildung mit Zertifikat, sowie mindestens 100 Stunden mentorierte Praxis - diese kann im Zuge der Weiterbildung stattfinden und/oder im Austausch mit erfahrenen Kollegen. Regelmäßiger Kontakt zum Mentor ist Voraussetzung (1 - 2x/Monat).
  3. Vorlage von zwei dokumentierten Fallberichten, Niveau entsprechend den Richtlinien
  4. Regelmäßige anthroposophisch-körpertherapeutische Fortbildung muss nachgewiesen werden (mit Teilnahmebescheiniegung - mindestens 60 Std. in vier Jahren)
  5. Abschlussgespräch vor der Zertifikatsvergabe
  6. Es wird eine Zertifikatsgebühr von € 200.- erhoben


Diese Regelung ist ab 1. Oktober 2020 gültig.

 

Weiterführende Dokumente:

Richtlinie zur Fallberichterstellung
Checkliste zur Fallberichterstellung (Download)